Die Motorräder

Grundsätzlich stehen für die Trialkurse zwischen 4 und 9 Trialmaschinen zur Verfügung:
Seit 2005 habe ich meinen Trial-Fuhrpark umgestellt auf Viertakt Trial Motorräder.

Auch aus Gründen des Naturschutzes, also der Verminderung der Abgas Emissionen.

Für die Beginner und Anfänger stehen eher die hervorragenden Trialmaschinen von der Französischen Trialschmiede SCORPA zur Verfügung.
In dem guten Trialfahrwerk steckt ein sehr guter 125 ccm (12PS) Viertaktmotor von Yamaha.

Einwenig mehr Hubraum haben die zwei 160 ccm großen Scorpa SY 200.

Und die hubraumstärksten Trialmaschinen in meinem Fuhrpark sind die Honda Montesa 250 4 RT
Aber ebenso einfach zu handhaben, leicht anzutreten und mit einem TOP Fahrwerk ausgerüstet,
sind die speziellen revolutionären 250ccm Viertakttrialer der Marke HONDA – Montesa

Seit 2005 gibt es diese hervorragenden Viertakttrial Wettbewerbs Trialer mit EINSPRITZANLAGE !
Nur 73,5 kg schwer, 250 ccm und ca 19 PS.
Leicht zu handhaben, wenn das Gefühl für die Gashand feinfühlig geschult wird.

Alle Fahrzeugtypen sind zur Erhöhung der Sicherheit mit  Zündunterbrechungs-Abreißschaltern
( Leine am linken Handgelenk ) ausgerüstet. Für spezielle Einsatzzwecke, stehen auch Funk-Zündunterbrechungs-Systeme zur Verfügung.

Share Button